Das was uns in dem Zeitungsbericht über das Betonfundamt (Windrad Sockel) erzählt wird, ist absoluter Unfug und Blödsinn:

Weitere Infos hier >>>


Zum Landschaftsschutzgebiet Hofoldinger-Forst:
Wir müssen über unsere Natur reden. Alternative Energiegewinnung ist unsinnig, wenn sie genau das zerstört was sie eigentlich bewahren will.Wir alle wollen saubere Energie, aber die Versorgung muss bezahlbar und sicher bleiben. Oberbayern hat sogar gute Voraussetzungen: Wir haben mehr Sonne als die meisten Teile Deutschlands, mehr Biogas und Biomasse sowie mehr Laufwasser. Vor allem haben wir den Schatz der Geothermie, den wir für die Nahwärmeversorgung und eine Wärmewende nutzen können! Das einzige was wir nicht haben ist Wind, der hier zu ökonomisch sinnvollen Bedingungen geerntet werden könnte.


Das könnte Sie auch interessieren:

Cyberangriff auf Windtechnikwartungs und - Betreiberfirma

Dietramszell bleibt windradfrei

Lieferengpässe bei Rohstoffe fürs Windrad

Windige Geschäfte

Wälder roden für Windräder?

Sind die Gemeinderäte als Aufsichtsräte unabhängig?

Lieber Windkraft als Lkw-Parkplätze

Weiterer Ausbau von Windkraftanlagen wegen des Krieges in der Ukraine?

Wer hat die Windräder im Hofoldinger Forst erfunden?

Recyclingproblem mit alten Windrädern?

Windräder im Landschaftsschutzgebiet ...

Weitere Informationen bez. Windrad auf Facebook-Seite der FWG Otterfing e.V.

Rotmilane auf Otterfinger Flur und Windenergieanlage

Strafanzeige wegen Windrad-Infraschall vom 28.02.22

Materialien die für das Otterfinger Windrad "Enercon" verbaut werden

Landkreis Miesbach steigt beim Otterfinger Windrad mit ein!

Dort, wo der Wind kräftig und häufig weht, lassen sich Spitzenpachten für Windkraftanlagen erzielen

SWM München verabschiedet sich vom Windrad!

WEA - Betreiber ist Pleite!

Vorprogrammierte Windkraftverluste bei Windkraftanlagen!

Eine Alternative zu den Windrädern im Hofoldinger Forst?

Eine wirtschaftliche Betrachtung von Windkraftanlagen in Süddeutschland

Windrad in der Bürgerversammlung

Schallemission der Windkraft erhöht Gesundheitsrisiko

Infraschall - ein tieffrequentierter Schall?

Infraschall von Windrädern gefährlicher als bisher gedacht?

Bebauungsplan Nr. 30 Pitzarweg Energiewende verschlafen?

Ein Leuchtturmprojekt für die Energiewende im Landkreis Ebersberg

Ist ein Fernwärmenetz für Otterfing denkbar?

Auch die Gemeinde Otterfing sollte für ein zukünftiges Mehrgenerationenhaus, oder einen sozialen Wohnungsbau, die Vorteile von einem Biomasseheizwerk nutzen. Das empfiehlt die FWG Otterfing e.V.